Abschied nehmen

"Gott, öffne unsere Ohren und unser Herz. Lass draussen bleiben, was uns trennt von dir, und komm du zu uns herein."
"Gott wird abwischen alle Tränen und der Tod wird nicht mehr sein."

Die Bibel, Offenbarung 21,4

Merkblatt für Angehörige

Schon in den ersten Stunden und Tagen nach dem Tod eines Angehörigen kommt eine Vielzahl an notwendigen Dingen auf die Hinterbliebenen zu, die es zu erledigen gilt. Dieser Leitfaden hilft, dass nichts vergessen geht. 

Abdankungsfeier

Leben heisst immer auch Abschied nehmen, loslassen. Doch der endgültige Abschied beim Tod eines geliebten Menschen tut besonders weh. Die Trauer über den Verlust braucht Raum und Zeit. Der Weg zurück in den Alltag ist schwierig. Gerne begleiten wir euch durch diese Zeit. Als Hilfe auf den ersten Schritten des Trauerweges gestalten wir zusammen mit euch eine Abdankungsfeier.

 

Trauergespräch und Begleitung

 

Gemeinsam nehmen wir uns vor der Abdankung Zeit für ein persönliches Trauergespräch. Wir besprechen den Ablauf der Trauerfeier und eure Wünsche und Vorstellungen im Hinblick auf die Gestaltung wie zum Beispiel besondere Wortbeiträge, ein passendes Bibelwort, Musikstücke oder Lieder. Ein Lebenslauf gehört nicht zwingend zur Abdankung, aber das Abfassen und Verlesen kann helfen, sich das vergangene Leben und gemeinsame Erinnerungen nochmals vor Augen zu führen und zu würdigen, um es dann besser loslassen zu können. 

Gemeinsam feiern

 

Die Abdankung findet in der Regel vor oder nach der Bestattung auf dem Friedhof in Form einer öffentlichen Feier in der Abdankungshalle oder Kirche statt - manchmal auch an einem schönen Ort in der Natur, der für die verstorbene Person eine besondere Bedeutung hatte. Vereinzelt wird eine Abdankung nur im "engsten Familienkreis" gewünscht. Den Kreis der Personen zu beschränken, die Abschied nehmen dürfen, kann jedoch problematisch sein. Oft wird die Vielzahl der Beziehungen unterschätzt, die im Laufe eines Lebens entstanden sind und die durch eine öffentliche Feier einen würdigen Abschluss finden können. 

Erste Schritte

 

Bei einem Todesfall wendet ihr euch an das Zivilstandsamt der Gemeinde, in der die verstorbene Person zuletzt gewohnt hat. Es ist für den Friedhof und die Bestattung zuständig und klärt mit euch u.a. die Art der Bestattung und die dafür nötigen Schritte. Danach legt ihr zusammen mit DeinPfarrer einen Termin für die Abschiedsfeier fest und wir unterstützen euch bei deren Vorbereitung.

Hier geht es zur Kontaktaufnahme.

 

Oberfeldstrasse 3

5616 Meisterschwanden

info@deinpfarrer.ch

© 2020 by Mü